Fragen aufgetaucht? – Hier gibt's die Antworten.

FRITZ!Box Firmwareupdate

Um die Sicherheit Ihres Routers zu erhöhen und ihn vor möglichen Angriffen zu schützen, empfiehlt die Firma AVM regelmäßige Software-Updates.

Die kontinuierlichen Verbesserungen in jeder neuen Version sorgen dafür, dass Sie als EWE-Kunde auch weiterhin optimal geschützt sind. Aktuell ist die Software-Version 06.83 für Ihre FRITZ!Box verfügbar.

Bringen Sie Ihre Fritzbox auf den neusten Stand.

Wichtige Verbesserung mit der neuen Version

  • Verschiedene Funktionen zur Erhöhung der Sicherheit
  • Optimierungen der DSL-Stabilität
Wir empfehlen Ihnen, die neue Software-Version 06.83 für Ihre FRITZ!Box baldmöglichst zu installieren.

Maßnahmen, die Sie durchführen sollen:

Firmware überprüfen:

  1. Öffnen Sie in Ihrem Internetbrowser die Adresse fritz.box oder 192.168.178.1
  2. Erscheint bei Ihnen der Hinweis „Aktualisieren?“, klicken Sie auf diesen und folgen der weiteren Anleitung (siehe Screenshot unten).
  3. Erscheint dieser Hinweis nicht, aber die Version des FRITZ!OS ist kleiner als 06.83, ist einmalig ein manuelles Update notwendig. 

Manuelles Update einspielen:

  1. Wählen Sie Ihren FRITZ!Box-Typ aus und speichern Sie die Firmware-Datei in dem sich öffnenden Dialog mittels: „Datei speichern“.
  1. Öffnen Sie nun in Ihrem Internetbrowser die Adresse fritz.box oder 192.168.178.1
  2. Wählen Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box die „Erweiterte Ansicht“. Diese finden Sie unter „System“ -> „Ansicht “ -> „Erweiterte Ansicht“, oder in der Fußzeile der FRITZ!-Box-Oberfläche unter „Ansicht“ -> Erweitert.
  3. Klicken Sie nun im Menü „System“ auf „Update“ bzw. „Firmware-Update“.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte „FRITZ!OS-Datei“ bzw. „Firmware-Datei“.
  5. Klicken Sie auf „Einstellungen sichern“ und wählen Sie die Datei aus, die Sie vorab gespeichert haben. Folgen Sie nun den weiteren Schritten in der Benutzeroberfläche.

Das Update wird jetzt auf die FRITZ!Box übertragen. Der Update-Vorgang dauert ca. 5-10 Minuten. Wenn die „INFO“-LED nicht mehr blinkt, ist die Aktualisierung abgeschlossen. ACHTUNG: Trennen Sie während der Durchführung des Updates nie die Verbindung zwischen Computer und FRITZ!Box und ziehen Sie nie den Netzstecker, da eine Unterbrechung des Update-Vorganges die FRITZ!Box beschädigen könnte! Sollte die INFO-LED allerdings nach 15 Minuten noch blinken, trennen Sie Ihre FRITZ!Box für 10 Sekunden vom Stromnetz.

So einfach bringen Sie Ihre FritzBox auf den neusten Stand.

Falls Sie Probleme mit der Aktualisierung der Software haben, rufen Sie uns einfach unter 0441 8000-5566 an.

Interesse an Top-Produkten? – Dann schauen Sie sich das hier mal an ...